Unendliche (Wasser)Weiten am Plauer See

Freitag mitten in der Nacht erreichten wir wir den Camping- und Ferienpark am Plauer See.

IMG_1647

Da die Tore natürlich schon verschlossen waren, übernachteten wir ganz entspannt in unserem CaraLoft von Weinsberg. Mit einem solchen Transportmittel ist es letztendlich sowieso egal, wo man steht – man fühlt sich immer wie zu Hause!

Samstags morgens wurden wir in aller Frühe (ja ausschlafen ist auf unserer Tour, sehr zum Leidwesen der jüngeren Generation, leider so gut wie nie möglich) von Campchef und Hausmeister  in Empfang genommen. Die Wahl unseres Aktionsplatzes gestaltete sich anfangs etwas schwierig, da die Wege zum Wasser für unser 7 Meter langesWohnmobil doch etas zu eng waren. Unser Glück, denn die Notlösung mit einem Standplatz direkt am Strand war einfach herrlich – mit einem idyllischen Blick auf die mitten im Plauer See gelegene Halbinsel!

IMG_1655IMG_1655

Nachdem die logistischen Herausforderungen gelöst waren, konnten wir mit dem Aufbau loslegen und den Aktionstag für alle Interessenten vorbereiten.

Zuerst traute sich die Familien aufs Wasser, welche diese Chance nutzen, mal vom Motorboot (das ist am Plauer See der primäre Wassersport) in ein selbstangetriebenes Wassersportgerät zu wechseln. Auch gab es bei Temperaturen um 34 Grad große und kleine Wasserratten, wobei sich ein paar auch nicht vor dem Wasser scheuten und sich absichtlich in die Fluten stürzten.

Im Rahmen unseres Caravan Salon-Gewinnspiels haben wir auch am Plauer See zwei Gewinner ermittelt: Silke Prywösch & Guido Krüger aus Brandenburg/Havel freuten sich über zwei Freikarten zum Caravan Salon in Düsseldorf!

(c)2016 Lars Thierling,2increase - 79

Auch fanden wieder einige Gumotex- und Gatz-interessierte Kanuten den Weg zu uns. Bei Anreisen bis zu 200 km kamen die versierten Tester voll auf Ihre Kosten. Die Boote wurden auf Herz und Nieren getestet, was selbst dem erfahrenen Kanu on Tour-Team wieder neue Einblicke an die persönlichen Anforderungen der Tester an die Boote aufzeigte.

So konnten wir diesen zwei Tagen wieder viele Menschen vom Paddelsport begeistern und Paddlern die Möglichkeiten zum Testen bieten!

Abends gab es für das Team ein leckeres Essen vom Campingwirt, welches wir entspannt in unserem CaraLoft direkt am Strand verspeisten. Chillen in geselliger Runde und einschlafen am Strand mit dem Rauschen der Wellen einschlafen- unbezahlbar!


«

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.