Wassersport mal anders in Via Claudia

Angekommen im traumhaften Allgäu auf dem Via Claudia Campingplatz – leider vorerst im Regen. Daher haben wir unseren freien Tag genutzt um uns etwas zu entspannen bevor wir die Gegend erkundet haben.

Abends stand eine große Sundowner Fahrt statt, die jedes Jahr ein Highlight auf dem Via Claudia Campingplatz ist. Ab 19 Uhr kamen die ersten Leute, die tatkräftig mitgeholfen haben, den Hänger abzuladen, damit wir zügig aufs Wasser kamen.

Mit ca. 20 Leuten starten wir also der Sonne entgegen. Die Wolken waren mittlerweile ganz weg gezogen, sodass wir einen fast klaren Blick auf die Berge hatten und einen herrlichen Sonnenuntergang vom Wasser aus genießen konnten.

Der erste Aktionstag startete mit schönstem Sonnenwetter und vielen Testfahrern, die zum Teil am vorherigen Abend bereits dabei waren und nun Lust auf mehr hatten. Darunter einige Interessierte, die extra zum Testen verschiedener Boote angereist waren.

Außerdem besuchte uns Chris von Chris-Kayaks, um sich selbst ein Bild von unserer Aktion zu machen. An dieser Stelle vielen Dank für deine tatkräftige Unterstützung, den unterhaltsamen Nachmittag und den entspannten Abend.

Gegen Nachmittag stand das große – allseits beliebte – jährliche Sautrogrennen an. Aufgrund von bestem Wetter und einer Menge Testfahrer vor Ort, hatten wir so viele Anmeldungen wie noch nie – ganze 16 Teams packte der Ehrgeiz, sich in den Sautrog zu kämpfen und wie verrückt das Paddel zu schwingen, um die Strecke bis zur Boje und zurück zu meistern. Darunter auch Chris, den wir spontan überzeugen konnten, mitzumachen.

Eine Menge Spaß war also vorprogrammiert, als die beiden Sautröge „Aida“ und die „Lechpiraten“ zum ersten Mal in See stachen. Die Aufgabe: beide Teams tragen den Sautrog ins Wasser, springen hinein, paddeln einmal um die Boje herum und tragen ihre Tröge wieder raus zum Anfangspunkt. Ein tierischer Spaß nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch für alle Schaulustigen, die euphorisch angefeuert haben.

Eine Stunde später standen dann die Gewinnerteams fest. Bei den Erwachsenen sicherten sich unsere Teammitglieder Lars und Moritz die Titelverteidigung vom Vorjahr. 

Aber das wichtigste war: alle hatten riesigen Spaß, ob auf, im oder am Wasser.

Die Bilder der Gewinnerteams findet ihr hier:

pastedGraphic.png