Heimische Gefühle in Waging

In Waging kamen wir schon am Vorabend an und wurden direkt freundlichst begrüßt. Unmittelbar waren Leute zur Stelle, die tatkräftig halfen den Anhänger in Position zu bringen. 

Glücklicherweise bekamen wir im Restaurant noch Essen obwohl wir recht spät da waren. Also gesellten wir uns mit Vierbeiner an einen Tisch. Das Essen hat sehr gut geschmeckt, wir hätten teils gerne mehr gegessen – sofern der Platz vorhanden wäre.

Nachdem wir uns im frisch renovierten Waschhaus bettfertig gemacht haben, konnten wir uns voller Vorfreude auf den nächsten Tag im Wohnmobil Cara Loft schlafen legen. Doch Nachts starteten die ersten Fluten über uns hinab zu prasseln und für die Teammitglieder, die im Zelt schliefen wurde es eine kurze Nacht. Die anderen konnten ruhig schlafen, da es im Wohnmobil vergleichsmäßig ruhig war.

Mit teils wenig Schlaf musste man sich also am nächsten Morgen wieder aus dem Bett kämpfen, um morgens wieder die Aktion zu starten.

Zum ersten Morgen war das Wetter wieder still und kühl, aber leider noch nicht sonnig genug, um die freundlichen Massen des Campingplatzes zu locken. Doch unsere neu gewonnenen Nachbarn schienen direkt unseren Tag aufhellen zu wollen, als wir von jeder Seite Kaffee und motivierende Sprüche bekamen.

So ließ sich alles im Handumdrehen sortieren und bereitstellen. Schon nach dem ersten Abladen erschienen viele potentielle Testfahrer welche sofort bereit waren, uns bei den letzten Zügen zu unterstützen, um sofort loslegen zu können.

Gegen Nachmittag verschwanden die meisten Wolken und Camper strömten nur so auf uns zu, um alle möglichen Boote zu testen. Bei einigen stellten sich schnell Lieblingsstücke heraus, wie zum Beispiel der Gumotex Scout ST oder der Gatz Athabasca. Andere bekamen direkt Interesse an einem SUP Kurs, um ein neues Hobby anzufangen.

So auch der Gewinner des boot Club Gewinnspiel – Chris, der extra anreiste, um mit uns in Waging zu paddeln und seine ersten Erfahrungen in diesem Bereich zu machen. Wie es sich herausstellte gefiel es ihm noch besser als erwartet und so wich er uns bis zum Ende der Aktion nicht mehr von der Seite, sondern unterstützte das Team wo er nur konnte.

Danke dafür, Chris!

#paddelnmachtspass #kanuontour #ilovekanu #sup #supsurf #supsurfer #supsurfing #standuppaddle #standuppaddling #standuppaddleboarding #standuppaddleboard #paddeln #paddelnmithund #teambuilding #travel #reisen #sightseeing #gatz #gatzkanus #gumotex #boot2020 #bootplaynow #bootDuesseldorf #weinsberg #maiersports #caraloft #caravansalon #tournatur #knaus #gewässerretter #dkv #chriskayaks #secumar #sirensupsurfing #sirensup #kanumagazin #kajakmagazin #tideless #trekkingmagazin #camperstyle #drcamp #outdoorkid #monkeystickmoments #pincamp #supscout #expedclub #campingundreisemagazin #supboardmagazin #Bootssporterleben #blueoceanworld #hammansfreizeit #niederrhein #gsupa #pagaja #sharkproject #camping #caravaning #2increase #alltagsausbrecher #2increaseinaction #entdeckewassersport #spochtsgeist #starterwelt

#campingparkzuruf #campingferienparkteichmann #campingferienparkfalkensteinsee #campingparkaugstfelde #seecampingneubäu #strandcampingwagingamsee #viaclaudiacamping #knauscampingbaddürkheim


«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.