Die Erfolgsmedaille der Kanu on Tour in Borlefzen…

…hat zwei Seiten, jedoch zwei Positive, sowie in Vlotho auf dem Campingplatz Borlefzen. Die eine Seite der Medaille war: Sonnenschein, 26 Grad, wunderschöne Hügellandschaft und viele Probepaddler, die viele Boote testeten und mit denen wir interessante und informative Gespräche geführt haben. Außerdem haben uns Lara und Malte vom Team der Messe boot besucht, die wir ebenfalls in ein Kanu setzen konnten.

0146

Zusätzlich hat Malte uns in einem Interview erzählt, wie sich die Welt des Paddelns auf der Weltgrößten Wassersportmesse boot 2015 präsentieren wird.

https://www.youtube.com/watch?v=SEqA13trscI

Außerdem durften wir ein junges Mädchen, das mit ihren Eltern auf dem Campingplatz Urlaub machte, kennenlernen, das sich zunächst nicht traute, in eins der Boote zu steigen. Nachdem wir ihr aber erklärten, wie das Paddeln funktioniert, dass sie sich keine Sorgen zu machen braucht, weil sie eine sichere Schwimmweste von Secumar bekommt und dass wir natürlich sofort da sind, wenn sie kentern sollte, setzte sie sich in ein Einerkajak von Lettmann und legte los. Danach konnten wir sie nicht mehr aufhalten. Sie probierte ein Kajak nach dem anderen Kanu aus und entdeckte dann das Stand Up Paddling für sich. Sie war so begeistert davon, dass sie mit dem Board paddelte, es zurückbrachte und andere damit paddeln ließ, jedoch solange wartete, bis es wieder frei wurde und sie es erneut ausleihen konnte!
0199
Ein anderer Herr kam mit seiner Frau auf Fahrrädern extra zur Kanu on Tour, um das Klepperboot probezufahren. Er erzählte uns, dass er bereits einen Klepper besitze, der jedoch so alt sei, dass dieser seines Wissens seit 1970 nicht mehr produziert werde. Nun überlegt er zusammen mit seiner Frau, sich einen Neuen zuzulegen.
0032
Nun ja, das war die eine Seite der Medaille. Die andere Seite, war der zweite Aktionstag auf dem Campingplatz Borlefzen. Die ganze Nacht hatte es bereits geregnet und auch tagsüber hörte es nicht auf. Trotzdem hatten wir ein paar unermüdliche Probepaddler, die sich von dem Wetter nicht aufhalten ließen. Das Mädchen kam wieder, um das Stand Up Paddling zu üben und sogar der Herr, der das Klepperboot getestet hat, kam nun mit einem Freund wieder, um es erneut probezufahren. Aber auch weitere neugierige Schnupperpaddler, die sich von ihren Nachbarn vom Wassersport anstecken ließen, kamen trotz des Regens zu uns und erfreuten sich am Paddeln, denn Paddeln macht Spaß!

 


«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.