Das ist das Ende – Paddel & Wake in Garbsen

Sehr abwechslungsreiches Wetter, überaus netter Empfang und entspannte und wassersportaffine Menschen haben uns auf dem Campingplatz Wake&Ski Blauer See erwartet. Hier wird Wakeboard- und Wasserskifahren angeboten und das Kanu on Tour Team erweiterte dieses Angebot mit kostenlosem Paddeln und die Wassersportfreunde fanden schnell gefallen an den Kanus und Kajaks.

IMG_7351

Wir haben es sogar geschafft junge Wakeboarder in unsere Kanus zu kriegen, die dem für sie neuen Sportgerät eher skeptisch gegenüber standen! „Naja, also eigentlich bin ich eher die Boarderin, aber Kanufahren macht Spaß“ gab Boarderin Larissa zu. Zusammen mit ihrem Freund hat sie sowohl Kanus als auch Kanadier ausprobiert. „Och, so eine Kanadierfahrt mit der Freundin hat schon was“ grinste ihr Freund.

IMG_7516

IMG_7333

Neben Neulingen im Paddelsport waren aber auch wieder viele „alte Hasen“ dabei. Ein sehr sympathisches Pärchen kam trotz des schlechten Wetters zu uns und schaute sich die Gatz-Kajaks an. „Wir haben auch ein Gatz, ein Canoki. Den haben wir uns vor ein paar Jahren anfertigen lassen und sind total begeistert. Als wir durch den Gatz-Newsletter über die Kanu on Tour erfahren haben, haben wir beschlossen, euch hier in Garbsen zu besuchen und uns weitere Boote anzuschauen.“ Die Beiden testeten anschließend mehrere Boote.

IMG_7626

Und auch unsere Nachbarn auf dem Campingplatz waren sofort vom Paddelvirus infiziert. Die kleine Emma wollte zunächst partout nicht ins Wasser, aber als unser Team sie mit der Piranha-Kinderweste von Grabner überzeugen konnte, stieg sie auf ein Sit On Top und wollte dann gar nicht mehr runter.

IMG_7315

Als ihr Bruder Paul sah, was seine Schwester macht, wollte er dann auch. Paul ist etwas älter und hat nicht nur das Sit On Top Probe gefahren, sondern auch das SUP ausprobiert.

IMG_7489

Beim Zusehen haben die Eltern auch Lust auf das Paddeln bekommen. Die Mama von Emma, Paul und Anna probierte ebenfalls das Sit on Top aus und war begeistert. „Ja! Das macht wirklich einen Riesenspaß!“ sagte sie uns begeistert. Auch für den Papa war etwas dabei. Das Explorer von Grabner hat er mit der kleinen Emma zusammen gefahren. „Schneller Papa! Schneller!“ schrie die kleine Emma und der Papa gab Gas beim Paddeln. „Ein wirklich angenehmes und flinkes Boot. Gefällt mir“ sagte er.

IMG_7301

Mit unserem Tour-Stop in Garbsen geht Kanu on Tour nun zu Ende und das „Paddeln macht Spaß“-Team zog ein positives Fazit: „Wir haben sehr viele Menschen fürs Paddeln begeistern können, die bislang mit dem Paddelsport nichts zu tun hatten. Und gerade Camper haben die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten entdeckt, die ihnen dieser Sport bietet,“ freute sich Tourorganisator Lars Thierling. „Ein tolles Event, das wir im nächsten Jahr gerne wieder anbieten werden!“

 

Auch haben wir natürlich versucht, die Symbiose von Kanu und Wakeboard in Bildform einzufangen (man beachte den tollen Sprung im Hintergrund)

 

Weitere Impressionen der wenigen Sonnenmomente unserer zwei Aktionstage in Garbsen findest Du wie immer hier

 

 


«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.